Gewurztraminer Vendanges Tardives 2018

Verkostung

Die goldgelbe Farbe dieses Gewurztraminer Vendanges Tardives 2015 lädt Sie zum Probieren ein. Der Ausdruck seiner üppigen und reichen Nase enthüllt Noten von Honig, Aprikose und kandierten Früchten. Am Gaumen wird er von nichts anderem als seiner Cremigkeit und Weichheit übertroffen. Der Abgang ist lang und kräftig, voller Charme und Finesse.

Kategorie: Spätlese

Flasche:

50 cl

16,20 €
Technisches Blatt
Kategorie: Späte Lese

Gastronomie

Passt zu aromatischen Vorspeisen mit Foie Gras. Blauschimmelkäse vom Typ Roquefort. Patisserie, Kuchen, Cremes, Mousse.

Historisch

Der Gewurztraminer ist eine besonders aromatische Auslese einer alten, im Elsass seit jeher bekannten Rebsorte, der Traminer. In der Vergangenheit, und vor allem als sein Wein weniger charakteristisch war, war er als Traminer bekannt. Etymologisch bedeutet der Name Gewurztraminer wörtlich "würziger" Traminer.

Seine rosa-braunen Beeren sind recht klein. Die Schale enthält Bestandteile mit sehr vollmundigem Geschmack.

"Spätlesen-Weine stammen von Trauben, die von "Edelfäule", auch "Botrytis cinerea" genannt, befallen sind. Diese Trauben haben eine hohe aromatische Konzentration und sind reich an Zucker.