Gewurztraminer Sélection de Grains Nobles 2017

Verkostung

Seine Farbe ist ein tiefes Goldgelb.

Fruchtige, typische und überreife Nase mit charakteristischen Aromen von Rosenblättern und exotischen Früchten. Noten von kandierten Früchten wie Mirabellen und gelbem Pfirsich. Am Gaumen ist er voll und sehr ausgewogen, mit Noten von Vanille, Zimt, Honig und sehr reifen gelben Früchten, die in einem langen und leicht würzigen Abgang nachklingen.

Lagerzeit: 15 Jahre
Serviertemperatur: 10 - 12°C
Kategorie: Spätlese

Flasche:

50 cl

27,70 €
Technisches Blatt
Kategorie: Späte Lese

Gastronomie

Er  passt gut zu Blauschimmelkäse vom Typ Roquefort, sowie zu Patisserie, Kuchen, Cremes, Mousse.

Historisch

Der Gewurztraminer ist eine besonders aromatische Auslese einer alten, im Elsass seit jeher bekannter Rebsorte, der Traminer. In der Vergangenheit, und vor allem als sein Wein weniger charakteristisch war, war er als Traminer bekannt. Etymologisch bedeutet der Name Gewurztraminer wörtlich "würziger" Traminer.

Seine rosa-braunen Beeren sind recht klein. Die Schale enthält Bestandteile mit sehr vollmundigem Geschmack. Im elsässischen Weinberg hat er sein bevorzugtes Terroir gefunden.