Muscat 2017

Verkostung

Dieser Muscat 2017 ist einer unserer Flaggschiffweine und hat eine fast durchsichtige strohgelbe Farbe. In der Nase sehr aromatisch, mit einer ausgeprägten Moschusnote, destilliert er ein Bouquet von frischen Trauben und subtilen Aromen von Blumen wie Holunder.

Dieses elsässische Paradoxon trifft die Amateure sehr oft: zum einen, weil er trocken ist, was ihn von den südlichen süßen Muskatnüssen unterscheidet, und zum anderen wegen seiner erfrischenden Fruchtigkeit.

Flasche:

75 cl

8 €
Technisches Blatt

Gastronomie

Dank seines trockenen Charakters macht dieser Muskateller bei einem Aperitif richtig Appetit. Er wird auch mit frischem Spargel sehr geschätzt. Es kann auch eine subtile Begleitung zu einer Himbeer- und Johannisbeer-Torte sein.

Historisch

Muskat ist eine alte Rebsorte aus dem Elsass, unser großer elsässischer Dichter Fischart hat bereits im 16. Jahrhundert darüber gesprochen.

Muskateller produziert schöne weiße oder roséfarbene Trauben, je nach den beiden im Elsass angepflanzten Sorten. Muskateller ist eine Mischung aus Muskateller Ottonel, einer frühen Sorte, die dem Chasselas nahe steht, wegen seines Körpers, und Muskateller d'Alsace à petits grains, einer späteren Sorte, wegen seines Aromas. Sie ist die delikateste Rebsorte, die man produzieren kann, weil sie empfindlich auf die Launen des Wetters reagiert.