Gewurztraminer Passerillé 2008

Verkostung

Golden, glänzend mit reichen, dichten Tränen.

Kräftige Nase mit Anklängen an Quitte und Litschi sowie an Johannisbeeren und Passionsfrucht.

Im Mund hat er einen honigsüßen und süßen Auftakt, schöne Konzentration mit anhaltenden Noten von Quitte und kandierten Früchten. Ein kräftiger Wein mit einem herrlichen Kontrast zwischen Säure und Süße.

 

Die Cuvée Passion des Anges wird durch das Eintrocknen der gesündesten Trauben hergestellt.

Die Trauben werden 3 Monate lang auf belüftete Gestelle gelegt, die Früchte konzentrieren sich dann nach der Verdunstung des in der Beere enthaltenen Wassers in Zucker und Aromen. Nach 10 bis 12 Monaten Gärung wird der eingetrocknete Wein zwischen 13% und 14% Vol. geboren und enthält etwa 170 g Zucker/Liter.

Aufbewahrungsfrist: 20 Jahre oder mehr
Verkostungstemperatur: 6 - 8°C

Flasche:

50 cl

34,20 €
Technisches Blatt
Kategorie: Prestige

Gastronomie

Ein außergewöhnlicher Wein, dessen Kraft und Großzügigkeit oft eine Begleitung ausschließt... vielleicht zu Foie Gras!

Historisch

Der Gewurztraminer ist eine besonders aromatische Auslese einer alten, im Elsass seit jeher bekannten Rebsorte, der Traminer-Rose. In der Vergangenheit, und vor allem, wenn sein Wein etwas weniger charakteristisch war, war er als Traminer bekannt. Etymologisch bedeutet der Name Gewurztraminer wörtlich "würziger" Traminer.

Seine Körner sind recht klein, von rosa-brauner Farbe, und die Schale enthält Bestandteile mit sehr vollmundigem Geschmack. Im elsässischen Weinberg hat er sein bevorzugtes Terroir gefunden.