Gewurztraminer Vieilles Vignes 2016

Verkostung

Das Gewand reflektiert eine schöne goldene Farbe mit schönen Tränen.

Die Nase ist offen und fruchtig mit Anklängen an Honig und kandierten Früchten (Quitte, Zitrusfrüchte ...).

Am Gaumen ist der Auftakt lebendig und spritzig mit Aromen von kandierten Früchten und Vanille. Der mittlere Gaumen ist weich und von der Frische der Rebsorte geprägt. Die Verkostung endet mit einer sehr leichten Bitternote, die dem Abgang Charakter verleiht.

Um jetzt wegen seiner außergewöhnlichen Frucht getrunken zu werden oder mindestens ein Jahrzehnt lang in Ihrem Keller vergessen zu werden.

Flasche:

50 cl

9,40 €
Technisches Blatt
Kategorie: Prestige

Gastronomie

Dieser Wein passt perfekt zu Foie Gras oder aromatischen Desserts wie z.B. Schokolade. Er kann auch als Aperitif zum Vergnügen serviert werden.

Historisch

Der Gewurztraminer ist eine besonders aromatische Auslese einer alten, im Elsass seit jeher bekannter Rebsorte, der Traminer. In der Vergangenheit, und vor allem als sein Wein weniger charakteristisch war, war er als Traminer bekannt. Etymologisch bedeutet der Name Gewurztraminer wörtlich "würziger" Traminer.

Seine rosa-braunen Beeren sind recht klein. Die Schale enthält Bestandteile mit sehr vollmundigem Geschmack. Im elsässischen Weinberg hat er sein bevorzugtes Terroir gefunden.