Riesling Vieilles Vignes bouteille bleue 2017

Verkostung

Ein Charakter, der den kieselsäurehaltigen Ursprung dieses Weins gut widerspiegelt und den wir im Mund vorfinden, verbunden mit komplexen Aromen (Zitrone, Eisenkraut, Veilchen). Lebhaft im Angriff, kraftvoll, frisch und knackig bis zur Perfektion, das ist ein "grand riesling de terroir". Er ist bereit, einige edle Fische zu begleiten und bietet auch ein gutes Alterungspotenzial.

Unterbringungszeit: 10 Jahre und mehr
Verkostungstemperatur: 10 - 12°C

Flasche:

75 cl

9,70 €
Technisches Blatt
Kategorie: Prestige

Gastronomie

Ein gastronomischer Wein par excellence, der wunderbar zu unseren lieben elsässischen Gerichten (Sauerkraut nach elsässischer Art oder Fisch und Baeckaoffa) passt und sich wunderbar mit allen Süßwasser- oder Meeresfischen (wie frischem Lachs mit Estragon gekocht) vermählen wird.

Historisch

König der Elsässer Weine aufgrund seines Dienstalters unter den Rheintrauben. Sie wird seit dem 15. Jahrhundert kultiviert und gilt als eine der prestigeträchtigsten weißen Rebsorten der Welt! Seine Trauben haben kleine grüne Beeren, die sich in der Sonne leicht aufhellen und spät reifen. Sie erfordern eine besonders günstige Bodenbeschaffenheit. Der Riesling ist zweifelsohne die Rebsorte, die die geologische Identität ihres Terroirs am besten zum Ausdruck bringt.

Die Appellation "Vieilles Vignes" entspricht Weinen, die aus alten Reben (mindestens 35 Jahre alt) hergestellt werden. Das Hauptmerkmal ist eine geringere Traubenlast und kleinere, konzentriertere Beeren. Diese Eigenschaften sind in den Weinen spürbar.